News | ZEB.Energie-Fachberater.de

Meldungen rund um Modernisieren, Renovieren, Förderung und Energieberatung
  1. Umkehrdach als Alternative bei der Flachdachsanierung - Altes Flachdach als Grundlage für Flachdachdämmung
    Im Sanierungsfall kann das alte Flachdach als Grundlage für den neuen Dachaufbau genutzt werden. Dieses so genannte Umkehrdach spart Arbeitszeit und natürlich Kosten.
  2. Eigentümer investieren Milliarden, aber nicht in Energieeffizienz - Energetische Sanierung mit geringem Anteil an Modernisierungen
    Rund 116,3 Milliarden Euro haben private Eigentümer 2019 in Modernisierungen investiert. Energiesparmaßnahmen machen allerdings nicht einmal 20 Prozent aus.
  3. Dämmung für mehr Klimaschutz und Wohnkomfort - Energetische Sanierung bedeutet nicht Verzicht, sondern Gewinn
    Klimaschutz muss gar nicht mit einer Einschränkung des Komforts einhergehen! Eine Dämmung zum Beispiel erhöht den Wohnkomfort sogar noch.
  4. Rundum gut gedämmt mit zweilagiger Fassadendämmung - Sanierung eines Altbaus zum Neubaustandard
    Mit einer zweilagigen Fassadendämmung lässt sich ein Altbau energetisch aufrüsten: Dank Steinwolledämmung ist der Altbau nach der Sanierung ein Haus mit Neubaustandard.
  5. Was tun mit alter Fassadendämmung? WDVS aufdoppeln statt abreißen - So kann ein altes Wärmedämm-Verbundsystem saniert werden
    Durchschnittlich 35 Jahre beträgt die Haltbarkeit eines Wärmedämm-Verbundsystems. Alte WDVS können durch eine Aufdoppelung saniert werden.